Weiter

Um Ihnen eine bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen setzen wir Cookies zur Webanalyse ein. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Sie befinden sich hier:   Home  > Unterrichtsangebote > Workshops > Beethoven Moves

BEETHOVEN MOVES! – Schulworkshops in Bonn

Bis heute bewegt Beethoven unsere Gemüter – als Ausnahmekünstler und Revolutionär. Sein 250. Geburtstag ist für uns Anlass, um mit Schüler*innen über Musik, Respekt und Solidarität zu sprechen. Zusammen mit der Musikpädagogin des Beethoven Orchester Bonn, Eva Eschweiler, bieten wir Schulen aus Bonn und Umgebung das Projekt Beethoven Moves! an. Die 5. Sinfonie Beethovens mit der berühmten Tonfolge „Tatata Taa“ ist unsere Grundlage.

 

Erlebnisorientiert und spielerisch tauschen wir uns mit den Jugendlichen über die Bedeutung von Musik für ihr eigenes und das gesellschaftliche Leben aus.

 

  • Die Workshops sind auf 270 Minuten (3x90 Minuten) ausgelegt und können entweder am Stück oder an drei Tagen durchgeführt werden.
  • Das Angebot richtet sich an Schüler*innen der 7. bis 10. Jahrgangsstufen im Musikunterricht und wird nur von September bis Dezember 2019 durchgeführt.
Schüler bei Workshop
Bei Beethoven Moves! geht es auch um Werte, die Musik transportieren kann.©Jörg Löffke/Don Bosco Mission

Beethovens Fünfte in drei Sätzen

Erster Satz: Im ersten Satz stehen Dialog und Kommunikation im Vordergrund. Mit theater- und musikpädagogischen Übungen erschließen sich die Schüler*innen den Konflikt in der Musik und erleben, dass der Weg zu einem Konsens zwar anstrengend aber lohnenswert ist. 

Zweiter Satz: Im zweiten Teil geht es um das eigene Empfinden in Bezug auf Musik. Anhand ihrer Lieblingssongs überlegen die Jugendlichen: Was ist mir wichtig? Wofür möchte ich einstehen? Dem stellen wir den zweiten Satz der Sinfonie gegenüber.

Dritter und vierter Satz: In der dritten Einheit blicken wir auf die Licht- und Schattenseiten des Lebens, die mit dem dritten und vierten Satz korrespondieren. Gemeinsam finden wir Wege vom "Dunkel ins Licht"  sowohl in der Musik als auch im Miteinander in der Klasse.

 

Alle Klassen, die an den Workshops teilgenommen haben, sind herzlich zu einer Open Space Veranstaltung am 18. Januar 2020 in Bonn eingeladen. Infos hierzu folgen.

 

Buchungsanfrage

Jugendliche bei Jamsession in Kolumbien
Beim Open Space bieten Profis Workshops in unterschiedlichen Künsten an. ©Judith Döker/Don Bosco Mission Bonn.

Kunst gegen Gewalt und Ausgrenzung

Die Schulworkshops sind Teil eines globalen, mehrjährigen Projekts. Das Wort "Move" in Beethoven Moves! steht für "Music overcomes Violence and Exclusion". In den Don Bosco Jugendzentren spielt Musik oft eine zentrale Rolle. Die Ciudad Don Bosco in Medellín (Kolumbien) beispielsweise setzt Musik, Tanz und Kunst bewusst ein, um Jugendlichen mit Gewalt- und Ausgrenzungserfahrungen wieder Kraft zu geben. Im Sommer 2020 treffen sich Jugendliche aus Medellín und Bonn. In einem dreiwöchigen Camp entwickeln die Teilnehmenden Choreographien zu Beethovens Musik, die sie abschließend mit dem Beethoven Orchester Bonn öffentlich aufführen. Jugendliche ab 16 Jahren, die an den Schulworkshops teilgenommen haben, können sich für das Camp anmelden.

 

Informationen über Kooperationspartner, Teilnehmende, Sponsoren sowie die verschiedenen Aktivitäten und Phasen des Projekts:

 

Beethoven Moves 

 

 

junge Frau streift Maschendrahtzaun
Musik ist ein Ventil für viele Jugendliche. Manchen hilft sie, über schlechte Erfahrungen hinwegzukommen. ©ich.tv./Eduaordo Leal

Das Projekt Beethoven Moves! wird anteilig gefördert durch die Beethoven Jubiläumsgesellschaft BTHVN2020 aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Unterrichtsmaterialien! Wir hoffen, dass Sie die Materialien gut im Unterricht einsetzen können. Es wäre großartig, wenn Sie uns Ihr persönliches Feedback schreiben würden, damit wir unser Material stetig verbessern können. Wie konnten Sie das Material einsetzen? Hat die Unterrichtseinheit Ihren Schülerinnen und Schülern neue Erkenntnisse gebracht? Hat Ihnen etwas gefehlt?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihrer Rückmeldung an: info@donbosco-macht-schule.de

 

Wussten Sie, dass Sie unsere Lehrerhandreichungen auch kostenfrei in Druckform bestellen können? Bitte nutzen Sie dafür das Bestellformular unter Unterrichtsangebote.

 

Ihr Don Bosco macht Schule Team