Weiter

Um Ihnen eine bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen setzen wir Cookies zur Webanalyse ein. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Cover Unterrichtsmaterial Strassenjunge Bolivien

Straßenkinder weltweit

Mit der Unterrichtsreihe „Wenn die Straße zum Zuhause wird“ können Sie sich mit Ihrer Klasse dem Leben von Kindern und Jugendlichen auf der Straße nähern. Ihre Schülerinnen und Schüler erfahren anhand von Lebensgeschichten, Fotos und Spielen warum Kinder auf der Straße landen und wie sie den Schritt zurück in die Gesellschaft schaffen. Einblicke in die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen sowie Anregungen zu Solidaritätsaktionen Ihrer Klasse für Straßenkinder runden die Unterrichtsbausteine ab.


Das Material enthält drei direkt auf die Grundschule zugeschnittene und am Lehrplan orientierte Bausteine. Es ist einsetzbar in den Fächern Religion und Sachkunde sowie an Projekttagen.

 

 Download

"Wenn die Straße zum Zuhause wird" in Modulen:

Hier finden Sie die Lehrerhandreichung in einzelnen aufeinander aufbauenden Bausteinen zum Download.

Modul 1: Lebensbedingungen von Straßenkindern

Zusammenfassung
Anhand von Bildern, Lebensgeschichten und einer Traumreise lernen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Situationen im Leben eines Straßenkindes kennen und befassen sich mit den Ursachen für ein Leben auf der Straße. So gelingt ein Perspektivwechsel, mit Hilfe dessen die Schülerinnen und Schüler am Ende der Einheit den Begriff des Straßenkindes definieren.

Inhalt
- Lebensbedingungen von Straßenkindern
- Gründe für ein Leben auf der Straße
- Definition „Was ist ein Straßenkind“
- In welchen Ländern gibt es Straßenkinder?

Umfang:
1 Doppelstunde (90 min)

 

Lernbereich/ Inhaltsfeld Religion

- Ich, die anderen, die Welt und Gott
- Kinder in aller Welt

 

Schwerpunkt
- Nach sich und den anderen fragen

- Über das Zusammenleben nachdenken

 

Lernbereich/ Inhaltsfeld Sachkunde

- Zeit und Kultur
- Gesellschaft und Politik

Schwerpunkt
- Viele Kulturen - eine Welt

Zwei Strassenkinder sammeln Müll
Viele Straßenkinder sammeln Müll, den sie entweder selbst verwenden oder verkaufen. ©Don Bosco Mission Bonn/ Markus Matzel

DownloaD

 

 

Modul 2: Was braucht ein (Straßen)-Kind?

Zusammenfassung
Zu Beginn der Einheit erfahren die Schülerinnen und Schüler in einem Spiel selbst die Situation eines Straßenkindes und tauchen in dessen Gefühlswelt ein. Die folgende Auseinandersetzung mit den eigenen Bedürfnissen und denen eines Straßenkindes leitet über zu den UN-Kinderrechten, deren Bedeutung für alle Kinder der Welt herausgestellt wird und deren globale Umsetzung am Ende des Moduls kritisch hinterfragt wird.

Inhalt

- Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen
- Kinderrechte – UN-Konvention über die Rechte des Kindes

Umfang
1-2 Unterrichtsstunden (45-90 Minuten)

Lernbereich/ Inhaltsfeld Religion

- Nach sich und den anderen fragen
- Solidarität mit anderen
- Kinder einer Erde

 

Schwerpunkt
- Über das Zusammenleben nachdenken
- Aneinander denken und einander unterstützen

Lernbereich/Inhaltsfeld Sachkunde
- Menschen in Gemeinschaft
- Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen

Schwerpunkt
- Lebensbedingungen von Menschen in Industrie-, Entwicklungs- und Schwellenländern

Zwei kleine Freundinnen
Straßenkinder brauchen Freunde. Das Leben auf der Straße verlangt den Kindern sehr viel ab. Der Zusammenhalt in Gruppen und Gangs ist teilweise sehr stark.

DownloaD

 

 

Modul 3: Gib Straßenkindern ein Zuhause

Zusammenfassung
Nachdem die Schülerinnen und Schüler in Modul 2 die Durchsetzung der Kinderrechte weltweit diskutiert haben, lernen sie nun Unterstützungsmöglichkeiten für Straßenkinder am Beispiel von Projekten der Don Bosco Mission Bonn kennen und setzen sich mit der zugrundeliegenden Straßenpädagogik auseinander. Außerdem werden sie ermutigt, selbst aktiv zu werden und eine kleine Aktion durchzuführen, mit der sie auf die Situation der Straßenkinder weltweit aufmerksam machen.

Inhalt
- Wie kann Straßenkindern geholfen werden?

- Wer unterstützt Straßenkinder heute?

- Welche Positionen/Blickwinkel spielen bei dem Thema Straßenkinder eine Rolle?

- Was können wir selbst tun, um Straßenkinder zu unterstützen?

 

Umfang
1-2 Unterrichtsstunden (45-90 Minuten)

Lernbereich/ Schwerpunkt (Religion)
- Mensch sein in Freiheit und Verantwortung

- Verantwortliches Handeln vor Gott

- Menschsein in der Spannung von Gelingen, Scheitern und der Hoffnung auf Vollendung

- Ethische Herausforderungen menschlichen Handelns
- Verantwortung für die Mitmenschen, insbes. für Arme, Kranke u. Schwache

- Lebensgestaltung in Verantwortung vor Gott und den Menschen
Gesichtspunkte für verantwortungsbewusstes Handeln (Motive, Ziele, Folgen)

Lernbereich/ Schwerpunkt (Politik, Sozialkunde, Gesellschaftslehre)

- Organisation eines Projektes im schulischen Umfeld
- Lebensbedingungen von Menschen in Industrie- und Entwicklungsländern,
z.B. Kinder in Deutschland, Afrika und Südamerika

Betreuerin hält Strassenjungen im Arm
Was können Ihre Schüler tun, um Straßenkinder zu unterstützen? Dieses Modul gibt Ihnen Inspiration.

DownloaD

 

 

Anhang: Zahlen, Fakten, Hintergründe

Anhang: Info, Zahlen und Fakten

- Definition: Was bedeutet „Straßenkind“?
- Informationstext: Straßenkinder in Deutschland
- Tabelle: Straßenkinder- Zahlen und Quellen
- Arbeitsauftrag für Schüler*innen +  Informationstext zur Datenerhebung
- Informationstext: Straßenkinder und Don Bosco

Schulkinder in Haiti
Was bedeutet Straßenkind? Wie ist die Datenlage zu Straßenkindern in Deutschland und anderen Teilen der Welt?

DownloaD

 

 

Playlist im YouTube Kanal "Don Bosco Straßenkinder"

 

 

Die Playlist enthält acht YouTube Videos zum Thema Straßenkinder, die im Material "Wenn die Straße zum Zuhause wird" empfohlen werden. Weitere Videos über Don Bosco Projekte finden Sie auf dem Kanal "Don Bosco Straßenkinder".

Bestellformular Unterrichtsmaterialien Don Bosco macht Schule

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Unterrichtsmaterialien. Bitte wählen Sie hier Ihre bevorzugte Lieferanschrift aus. Soll das Material an Ihre private Adresse oder die Ihres Arbeitgebers geschickt werden?

Bestellformular Unterrichtsmaterialien

Bestellformular Unterrichtsmaterialien
Adresse Ansprechpartner
Geschlecht*
Material
Newsletter erhalten
Ich wünsche eine Kontaktaufnahme durch Don Bosco macht Schule.
Adresse Institution

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Unterrichtsmaterialien! Wir hoffen, dass Sie die Materialien gut im Unterricht einsetzen können. Es wäre großartig, wenn Sie uns Ihr persönliches Feedback schreiben würden, damit wir unser Material stetig verbessern können. Wie konnten Sie das Material einsetzen? Hat die Unterrichtseinheit Ihren Schülerinnen und Schülern neue Erkenntnisse gebracht? Hat Ihnen etwas gefehlt?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihrer Rückmeldung an: info@donbosco-macht-schule.de

 

Wussten Sie, dass Sie unsere Lehrerhandreichungen auch kostenfrei in Druckform bestellen können? Bitte nutzen Sie dafür das Bestellformular unter Unterrichtsangebote.

 

Ihr Don Bosco macht Schule Team