Straßenkinder im Unterricht - Februar 2017
 
Die Bildungsreferenten von Don Bosco macht Schule: Claudia Steiner u. Benedict Steilmann

Liebe Leserinnen und Leser,

Straßenkinder gibt es fast überall auf der Welt. Sie haben keine Lobby, sind gesellschaftlich ausgegrenzt und werden meist als Ärgernis wahrgenommen. Welche Kinder sich hinter dieser nüchternen Beschreibung verbergen, erfahren Ihre Schülerinnen und Schüler in unserer neuen Unterrichtseinheit „Wenn die Straße zum Zuhause wird“. Straßenkinder fordern uns zum Handeln heraus. Die Mitmach-Aktion „Gib Straßenkindern ein Zuhause“ gibt ihrer Klasse die Möglichkeit symbolisch und kreativ für Straßenkinder aktiv zu werden. Und wer ganz konkret helfen möchte, kann das Don Bosco Straßenkinderzentrum in Santa Cruz in Bolivien unterstützen.
Zum Handeln ist auch die Don Bosco Aktionsgruppe in Münster und Köln gekommen. Sie bietet einen rassismuskritischen Stadtrundgang für Schulklassen an, den auch Sie mit ihrer Klasse buchen können.

Es grüßt Sie herzlich

Das Team von Don Bosco macht Schule

 



 
Unterrichtsmaterial Straßenkinder
Die neue Lehrerhandreichung "Wenn die Straße zum Zuhause wird" können Sie ab sofort kostenfrei bei uns bestellen.

Neu: Unterrichtsmaterial über Straßenkinder

Wer mit seiner Klasse die Situation von Straßenkindern bearbeiten möchte, erhält mit unserem neuen Unterrichtsmaterial „Wenn die Straße zum Zuhause wird“ eine umfassende Lehrerhandreichung mit Lebensgeschichten, kreativen Methoden, Hintergrundinformationen und Unterrichtsplänen. Ihre Schülerinnen und Schüler erfahren, warum Kinder auf der Straße landen und wie ihr Leben dort aussieht. Sie lernen Strategien zur Unterstützung von Straßenkindern kennen und erhalten Anregungen für eigene Solidaritätsaktionen.

Die Einheit ist gegliedert in die Klassenstufen 3-6 und 7-10. Das Material steht Ihnen ab sofort zum Download zur Verfügung. Bestellen Sie hier, wir liefern das Material ab dem 8. März postalisch aus.

 
 

didacta: Materialien zum Globalen Lernen

Noch bis einschließlich Samstag (18.02.) präsentiert sich Don Bosco macht Schule auf der didacta in Stuttgart. Sie finden unser Team in Halle 1 an Stand K61 gemeinsam mit neun anderen Organisationen des Globalen Lernens.

Kommen Sie mit uns im Café Global ins Gespräch und nehmen Sie als Erste das druckfrische Unterrichtsmaterial Wenn die Straße zum Zuhause wird mit nach Hause. Wir freuen uns auf Sie!

Menschen am Messestand auf didacta
Globales Lernen to go: Besuchen Sie uns im Café Global auf der didacta in Stuttgart.
 
 
Mädchen Weltkindertag Bonn
Bauen Sie mit: Ein symbolisches Haus für Straßenkinder weltweit.

Aktion: Gib Straßenkindern ein Zuhause

Don Bosco macht Schule baut symbolisch ein Zuhause für alle Straßenkinder. Dazu brauchen wir die Unterstützung vieler Schulklassen aus ganz Deutschland. Jede Klasse kann mit fünf kreativ gestalteten Holzbrettern an unserem Straßenkinderhaus mit bauen. Überlegen Sie mit Ihren Schülern, was in einem Zuhause wichtig ist, welche Wünsche Sie den Straßenkindern mitgeben möchten und gestalten Sie mit diesen Ideen fünf bunte Holzbausteine.

Als Grundlage dient die Unterrichtsreihe „Wenn die Straße zum Zuhause wird“. Das Haus wird bei uns in Bonn auf die Situation von Straßenkindern weltweit aufmerksam machen. Genauere Informationen zur Mitmach-Aktion finden Sie hier.

 
 

Multimediareportage: Weg von der Straße

Armdano will es schaffen! Lange Jahre hat sich der jetzt 16-Jährige wie viele andere Kinder und Jugendliche in Santa Cruz, Bolivien, auf der Straße durchgeschlagen. Schon mehrmals hat er den Absprung versucht. Nun ist er ins Don Bosco Straßenkinderzentrum zurückgekehrt, um seinem Leben endgültig eine neue Richtung zu geben. Dort erfährt er Zuwendung und Gemeinschaft, kann zur Schule gehen und einen Beruf erlernen. Armando ist zuversichtlich. Dieses Mal wird er es schaffen, ein neues Leben zu beginnen: Weg von der Straße, in eine neue Zukunft. Klicken Sie sich durch die Multimediareportage

Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrer Klasse Kinder und Jugendliche wie Armando auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft unterstützen. Sprechen Sie uns an, oder informieren Sie sich genauer unter www.strassenkinder.de.

Straßenjunge in Bolivien
Armando hat bei Don Bosco in Santa Cruz Zuflucht gefunden und sein Leben verändert.
 
 
junge Leute bei antirassistischem Stadtrundgang
Der Stadtrundgang wird von Don Bosco Volunteers in Münster und Köln angeboten.

Neu: Antirassistischer Stadtrundgang

Eine erfrischende Unterrichtsstunde können Sie mit Ihrer Klasse in Münster oder Köln erleben. Bei einem spannenden Stadtrundgang reflektieren Ihre Schülerinnen und Schüler ihre Sicht von Rassismus und lernen Orte kennen, an denen Rassismus besonders deutlich wird. Mit kreativen Methoden macht die Don Bosco Aktionsgruppe (19-25 Jahre) aus ehemaligen Auslandsvolunteers das Thema Rassismus für Ihre Klasse direkt erlebbar. Der Stadtrundgang dauert 3-4 Stunden und kann gebucht werden unter info@donbosco-aktionsgruppe.de 

 
 

Weltklasse: Bildung darf nicht warten

75 Millionen Kinder und Jugendliche in Krisen- und Konfliktgebieten gehen nicht zur Schule. Dabei ist Bildung ein Menschenrecht. Mit der Aktion "Weltklasse! Bildung darf nicht warten" machen wir gemeinsam mit der Globalen Bildungskampagne auf dieses Problem aufmerksam und fordern Politiker(innen) zum Handeln auf. Sie sollen sich dafür einsetzen, dass Bildung in Krisen und Konflikten in der deutschen Außen- und Entwicklungspolitik einen höheren Stellenwert erhält und mehr Geld in Bildungsförderung fließt. Auch Sie können mit Ihrer Klasse zwischen April und Juli mitmachen. Nutzen Sie dafür die neue  Unterrichtsbroschüre und das Aktionsposter.

geflüchtetes Mädchen aus Syrien
Krisen und Konflikte wirken sich negativ auf die Bildungschancen von Kindern aus.
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@donbosco-macht-schule.de

Sie möchten den Newsletter-Service nicht mehr nutzen?
Mit diesem Link können Sie sich abmelden


IMPRESSUM:
DON BOSCO MACHT SCHULE ist ein Angebot von
DON BOSCO MISSION Sträßchensweg 3 53113 Bonn Deutschland
Tel. +49 228 539 65-20 FAX +49 228 539 65-65
V.i.S.d.P. P. Josef Grünner SDB
Spendenkonto: IBAN DE78 3705 0198 1994 1994 10 - BIC COLSDE33 - Sparkasse KölnBonn