Weiter

Um Ihnen eine bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen setzen wir Cookies zur Webanalyse ein. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Sie befinden sich hier:   Home  > Aktuelles

Aktion für mehr Solidarität

10. Juli 2019 - 

An drei Projekttagen mit Don Bosco macht Schule beschäftigten sich die Schüler*innen der Klasse 7a des Friedrich-Ebert-Gymnasiums Anfang Juli in Bonn damit, was gutes Zusammenleben ausmacht – auf der zwischenmenschlichen bis hin zur weltgesellschaftlichen Ebene. In Gruppenübungen erprobten die Jugendlichen ihren Teamgeist, ihre Kommunikationsfähigkeit und fanden schliesslich ihre eigene Position in der Gemeinschaftsfrage. 

 

Was bedeutet Solidarität?

Das war nicht die erste Frage, die wir den Schülerinnen und Schülern stellten. Denn der Begriff „Solidarität“ ist komplex und nicht auf Anhieb verständlich. Also fragten wir zunächst: „Was ist dir persönlich wichtig?“ und „Was ist euch gemeinsam wichtig?“ Dabei wurde deutlich, dass Werte wie Freundschaft, Zusammenhalt, Mitgefühl, Gesundheit oder Frieden sowohl für die Einzelnen als auch für die Gesellschaft wichtig sind. Diese gemeinsamen Wertvorstellungen schaffen also eine Gemeinschaft, in der gegenseitige Hilfe und Eintreten füreinander der gemeinsame Nenner sind. Und das wiederum erzeugt Vertrauen ineinander.

 

Solidarisches Handeln will geübt sein

Natürlich geht nichts ohne die alltägliche Praxis – Solidarität will geübt sein. Bei der Dachrinnenstaffel, die vorsieht, dass die ganze Klasse mithilfe von gestückelten Rinnen einen Ball in einen weit entfernten Eimer transportiert, geht es schon mal drunter und drüber. „Wenn der Ball fällt, bevor er den Eimer erreicht hat, werden gleich die Schuldigen ausgemacht. Dann müssen wir darüber sprechen, wie die Jugendlichen achtsamer kommunizieren und gemeinschaftlicher miteinander umgehen können“, erklärt Bildungsreferentin Claudia Steiner.

 

Beim Forumtheater fanden die Schüler*innen Lösungen für zwischenmenschliche Konflikte und übten sich im szenischen Spiel in Zivilcourage. So traten sie für eine Migrantin ein, der aufgrund ihrer dunkleren Hautfarbe der Sitzplatz im Zug von einem anderen Fahrgast verweigert wurde.

 

Mitmachaktion „Mehr wir – weniger ich“

Am dritten und letzten Projekttag kamen die Schüler*innen mit ihrer Klassenlehrerin Laura Biskupek für eine gemeinsame Aktion mit dem Titel „Mehr wir – weniger ich“ auf den Don Bosco Campus. Sie befragten Passant*innen „Was bedeutet Ihnen Solidarität und wann handeln Sie solidarisch?“ An einer zwei Meter hohen Balkenwaage – links repräsentierte das „wir“ und rechts das „ich“ – zeigten die Jugendlichen den Erwachsenen, dass eine solidarische Gesellschaft starke Einzelne braucht, die sich für die Gemeinschaft einsetzen. Für die Schüler*innen der 7a steht fest: In Gemeinschaft schafft man mehr!

 

Für ihre Klassenlehrerin Frau Biskupek gehört die Werteerziehung neben den Fachinhalten zum Alltag an der Schule. Sie findet: "Bei der Entwicklung zu mündigen, verantwortungsbewussten Individuen kann Zivilcourage meiner Meinung nach nicht oft genug thematisiert werden."

 

Solidarität durch Fleischverzicht?

Eine Frage zum Nachdenken: Warum rufen die Vereinten Nationen am Internationalen Tag der Menschlichen Solidarität (20. Dezember) ausgerechnet zum Verzicht auf Fleisch auf? Was hat das mit Solidarität zu tun? Zugegeben, die Schüler*innen der 7a mussten eine Weile darüber nachdenken, kamen dann aber auf erstaunlich gute Argumente. Was denken Sie?

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Unterrichtsmaterialien! Wir hoffen, dass Sie die Materialien gut im Unterricht einsetzen können. Es wäre großartig, wenn Sie uns Ihr persönliches Feedback schreiben würden, damit wir unser Material stetig verbessern können. Wie konnten Sie das Material einsetzen? Hat die Unterrichtseinheit Ihren Schülerinnen und Schülern neue Erkenntnisse gebracht? Hat Ihnen etwas gefehlt?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihrer Rückmeldung an: info@donbosco-macht-schule.de

 

Wussten Sie, dass Sie unsere Lehrerhandreichungen auch kostenfrei in Druckform bestellen können? Bitte nutzen Sie dafür das Bestellformular unter Unterrichtsangebote.

 

Ihr Don Bosco macht Schule Team