Weiter

Um Ihnen eine bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen setzen wir Cookies zur Webanalyse ein. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Sie befinden sich hier:   Home  > Aktuelles

Erlebnispädagogik - Neues Angebot für Schulen

16. August 2018 - 

Deutschland führt aktuell eine Wertedebatte in Bezug auf fast alles: auf den Umgang mit Geflüchteten und die Integration von Minderheiten, was uns kulturell und als Nation eint, Chancengerechtigkeit. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sagte im Mai 2018, sogar die Demokratie selbst sei Anfechtungen ausgesetzt. Jetzt sei der Zeitpunkt gekommen, „aufzustehen und unsere Werte zu verteidigen“.

 

Werte und Bildung als Wegweiser

In dieser Debatte spielen zwei Aspekte eine zentrale Rolle. Der eine sind christliche Werte als Wegweiser im Umgang mit anderen. Sie werden als Basis unserer Gesellschaft angesehen, als "grundlegend für unser Überleben" (Benedikt XVI). Der andere zentrale Aspekt ist Bildung. Sie wird in diesen Debatten als Allheilmittel herangezogen. Junge Menschen sollen das Wesen unserer Demokratie verstehen und schätzen und immun gegen Extremismus und Populismus sein. Dabei wird erwartet, dass die kommenden Generationen die Werte der derzeitigen Entscheiderinnen und Entscheider selbstverständlich weitertragen und zu ihren machen.

 

Erfahrungsräume für Persönlichkeitsentwicklung

Bei diesen wichtigen Debatten wird jedoch oft vergessen, dass Jugendliche vor allem damit beschäftigt sind, herauszufinden, wer sie sind. Sie befinden sich im Orientierungsprozess ihrer Subjektwerdung. Don Bosco Mission Bonn bietet seit 2004 Bildung und Globales Lernen und transportiert damit Werte wie Solidarität, Barmherzigkeit und Gerechtigkeit. Kontinuierlich verbessern wir unser Angebot und passen es den Zielgruppen und Rahmenbedingungen an. 

 

Ab sofort arbeiten wir mit unserem Bildungsteam von Don Bosco macht Schule direkt mit jungen Menschen und eröffnen ihnen Erfahrungsräume für ihre Persönlichkeitsentwicklung. Das Medium ist die Erlebnispädagogik. Hier entstehen Situationen, die es Kindern und Jugendlichen ermöglichen, sich selbst und andere unter nicht alltäglichen Bedingungen kennenzulernen. Irritationen, neue Fragen und Denkweisen sind Teil des Ansatzes. 

 

Dahinter steht Don Boscos Erziehungsziel zum "rechtschaffenen Christen und verantwortungsvollen Bürger", also zu einem Menschen, der durch seine stabile Persönlichkeit und Wertvorstellungen die Gesellschaft mittragen kann. Das verschiebt den Fokus vom Lerninhalt zum Lernenden. Bildung wird zum Selbstzweck. Über allem schweben die Fragen: Wer bin ich und wer möchte ich sein? Wie möchte ich leben? Und was macht mich glücklich?

 

Erlebnispädagogische Workshops

Wenn Sie uns für Ihre Schulklasse buchen möchten, sprechen Sie uns an. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Workshops aus organisatorischen Gründen nur im Raum Bonn/ Rhein-Sieg durchführen. 

 

 Mehr Infos

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Unterrichtsmaterialien! Wir hoffen, dass Sie die Materialien gut im Unterricht einsetzen können. Es wäre großartig, wenn Sie uns Ihr persönliches Feedback schreiben würden, damit wir unser Material stetig verbessern können. Wie konnten Sie das Material einsetzen? Hat die Unterrichtseinheit Ihren Schülerinnen und Schülern neue Erkenntnisse gebracht? Hat Ihnen etwas gefehlt?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihrer Rückmeldung an: info@donbosco-macht-schule.de

 

Wussten Sie, dass Sie unsere Lehrerhandreichungen auch kostenfrei in Druckform bestellen können? Bitte nutzen Sie dafür das Bestellformular unter Unterrichtsangebote.

 

Ihr Don Bosco macht Schule Team