Weiter

Um Ihnen eine bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen setzen wir Cookies zur Webanalyse ein. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

Sie befinden sich hier:   Home  > Aktiv werden > Aktionsideen > Aktionsbeispiele

Schulaktionen für Don Bosco Projekte

Engagiert auf dem Weihnachtsmarkt: Eine Schülerin informiert Besucher über die Auswirkungen des Taifuns auf den Philippinen.

Schüler sammeln für Taifunopfer auf den Philippinen

Am 13.12.13 fand im bayerischen Germering zum ersten Mal ein Christkindlmarkt am Max-Born-Gymnasium statt. Zusammen mit der Schülervertretung haben sich Schülerinnen und Schüler unter Anleitung ihrer Religionslehrerin für die Philippinen ins Zeug gelegt.

 

Sie organisierten einen Weihnachtsgottesdienst, bauten Informationsstände auf und hielten kleine Referate, um die Besucher über die Situation der Menschen auf den Philippinen zu informieren. Dazu gab es musikalische Einlagen und Essensstände mit weihnachtlichen Spezialitäten. Bei besinnlicher Stimmung kamen über 700 € für die Nothilfe auf den Philippinen zusammen.

1200 Schülerinnen und Schüler nahmen am Spendenlauf teil. Don Bosco macht Schule feuerte kräftig mit an.
Fiete, der jüngste Teilnehmer, schaffte 4 Runden.

Spendenlauf für Don Bosco Zentrum in Pakistan

02.07.2013 Bei strahlendem Sonnenschein liefen die Schülerinnen und Schüler des Are- Gymnasiums in Bad Neuenahr, um Spenden für das Don Bosco Zentrum in Quetta, Pakistan, zu sammeln. Am frühen Morgen versammeln sich fast 600 Schülerinnen und Schüler im Park in Bad Neuenahr. Zahlreiche Zuschauer, darunter das Team von Don Bosco macht Schule, sind zum Anfeuern gekommen.

 

Eine Runde besteht aus 2 Kilometern. Im Vorfeld hatten die Schülerinnen und Schüler Sponsoren in ihrem Bekanntenkreis gesucht. Streckenposten, die schuleigenen Sanis, Bananen, Haribos und anfeuernde Lehrer stehen am Wegesrand bereit. Der Spendenlauf wurde erstmals mit der gesamten Schule (1200 Schüler!) an zwei Tagen organisiert. Der beeindruckende Erlös von 20.000 Euro geht an das Don Bosco Learning Centre in Quetta. Pater Julio und seine Mitarbeiter kümmern sich dort um etwa 1000 Kinder und Jugendliche, die aus ganz armen Verhältnissen oder aus Flüchtlingsfamilien stammen. Im Vordergrund steht dabei die Förderung von Toleranz und friedlichem Zusammenleben. Hier lernen Muslime und Christen zusammen. In Pakistan ist das alles andere als selbstverständlich!

Der Spendenlauf war eine sehr gelungene und wichtige Initiative für alle Beteiligten. Diese kreative und gesunde Art der Spendenakquise hält nicht nur fit, sie macht auch viel Spaß und bringt den Schülern und Lehrern die Situation in Pakistan näher.

Die wohl größte Rätsche der Welt. Bei aktion hoffnung rätschen Ministranten jedes Jahr für einen guten Zweck.
Junge KFZ-Mechaniker bei der Arbeit - die Spenden kamen dem Don Bosco Berufsbildungszentrum Phuoc Loc in Vietnam zugute.

Ministranten „rätschen“ für den guten Zweck

19.03.13 (pba, Auszug). In allen Pfarrgemeinden des Dekanats Kaufbeuren verstummen an Karfreitag und Karsamstag die Kirchen- und Altarglocken. Stattdessen ziehen Ministrantengruppen mit ihren Rätschen durch die Straßen.

 

Ziel der von der Diözese Augsburg und missio ins Leben gerufenen aktion hoffnung ist es, ein ausgewähltes Entwicklungsprojekt finanziell und materiell zu fördern.

 

Mit den Spenden aus der Aktion 2013 soll die Ausbildung von Jugendlichen in Vietnam unterstützt werden, damit auch dort Jugendliche eine echte Chance für die Zukunft erhalten. Dem diesjährigen Projektpartner der aktion hoffnung, der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos, liegt vor allem die Förderung junger Menschen mit Behinderung und die Berufsausbildung Jugendlicher am Herzen. Um die Qualität der Ausbildung zu sichern, müssen nun die Maschinen und Werkzeuge durch modernere Geräte ersetzt werden; auch die EDV und die Software muss aktualisiert werden.

 

Das Berufsbildungszentrum in Phuoc Loc wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, vor allem Jugendlichen aus problematischen Verhältnissen eine Ausbildung zu ermöglichen. Inzwischen besuchen 550 Jugendliche die Einrichtung und erhalten eine fundierte handwerkliche Ausbildung in den Bereichen KFZ-Mechanik, Schlosserei, Verwaltung, Hauswirtschaft und Elektrik. 90 Prozent der Absolventen finden im Anschluss eine feste Anstellung.(...)

 

Rätschen Sie mit - fragen Sie die Ministranten in Ihrer Pfarrgemeinde! Die Rätschaktion findet jährlich im März statt. 2016 kamen die gesammelten Spenden Don Bosco Einrichtungen im Südsudan zugute. 

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Unterrichtsmaterialien! Wir hoffen, dass Sie die Materialien gut im Unterricht einsetzen können. Es wäre großartig, wenn Sie uns Ihr persönliches Feedback schreiben würden, damit wir unser Material stetig verbessern können. Wie konnten Sie das Material einsetzen? Hat die Unterrichtseinheit Ihren Schülerinnen und Schülern neue Erkenntnisse gebracht? Hat Ihnen etwas gefehlt?

Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihrer Rückmeldung an: info@donbosco-macht-schule.de

 

Wussten Sie, dass Sie unsere Lehrerhandreichungen auch kostenfrei in Druckform bestellen können? Bitte nutzen Sie dafür das Bestellformular unter Unterrichtsangebote.

 

Ihr Don Bosco macht Schule Team